Aktuell
Seitenbild

Jahreskongress 2018: Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn

Prozessmanagement ist ein Goldschatz.

Digitale Transformation und steigende regulatorische Anforderungen – das sind die Herausforderungen, denen sich Bankorganisatoren heute stellen müssen, um ihr Haus in die Zukunft zu bringen. Darin waren sich die Teilnehmer des diesjährigen Jahreskongresses der Procedera Consult GmbH einig. Am 13. und 14. September haben sich in Berlin rund 60 Experten, Referenten und Aussteller zum Thema „Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn ausgetauscht.

Weiterlesen

Wir melden uns gern bei Ihnen.

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer / E-Mail-Adresse. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit Absenden des Formulars mit diesen einverstanden.

Home Veranstaltungen

Veranstaltungen

Seitenbild

Jahreskongress 2018: Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn

Prozessmanagement ist ein Goldschatz.

Digitale Transformation und steigende regulatorische Anforderungen – das sind die Herausforderungen, denen sich Bankorganisatoren heute stellen müssen, um ihr Haus in die Zukunft zu bringen. Darin waren sich die Teilnehmer des diesjährigen Jahreskongresses der Procedera Consult GmbH einig. Am 13. und 14. September haben sich in Berlin rund 60 Experten, Referenten und Aussteller zum Thema „Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn ausgetauscht.

Weiterlesen

Jahreskongress 2017 Berlin

Jahreskongress 2017: Fusionen, Migrationen & Großprojekte

Fünf Jahre Procedera Jahreskongress – die Jubiläumsveranstaltung nimmt sich Großes vor, denn Großprojekte bestimmen die künftige Arbeit der Bankorganisation. Zahlreiche Institute stehen kurz davor, neue Kernbanksysteme einzuführen, mit anderen Häusern zusammenzugehen oder sich strategisch neu aufzustellen. Worauf es dabei ankommt, erläutern Experten aus Theorie und Praxis am 30. & 31. März 2017 in Berlin.

Weiterlesen

CMR Jahreskongress 2016

Vortrag: Hängt die Industrie die Banken ab?

Claudia Meier spricht am 21. November 2016 zur Zukunft der Banken. Ihre These: „Made in Germany“ hat inzwischen 15 Jahre Vorsprung auf „Finance in Germany“ – das Qualitätssiegel der deutschen Wirtschaft hängt die Banken ab. Der Grund: Viel eher und vor allem noch konsequenter als die Finanzindustrie hat sich das produzierende Gewerbe darum gekümmert, ein sauberes Prozessmodell zu entwickeln und technologisch zu unterstützen.

Weiterlesen

procedera team geschaeftsfuehrer andreas richter 820x5462x

ibo-Roadshow: Andreas Richter & Anne Sommer stellen S-OHBplus vor

Auf den ibo-Roadshows am 1. und 2. November spricht Andreas Richter über zukunftsfeste Organisationshandbücher. Gemeinsam mit der ibo Software bringt Procedera für Banken, die ihr OHB mit ibo-Software betreiben, das S-OHBplus auf die Straße – eine Standardlösung, die Kreditinstitute bestmöglich auf die prozessorientierte Zukunft vorbereitet, wenn sie ibo-Software einsetzen oder dies planen.

Weiterlesen

Orga Lounges 2016: OHB-Software fest im Griff

Prozessorientierte Organisationshandbücher entwickeln sich zum Standard in Banken und Sparkassen. Ohne eine fokussierte Prozessbetrachtung lassen sich regulatorische Anpassungen und ein sich ständig änderndes Anweisungswesen kaum noch beherrschen. Der Weg zu einer effizient aufgestellten Organisationsabteilung führt neben dieser methodischen Weichenstellung jedoch auch über eine bestmöglich ausgewählte Software.

Weiterlesen

Foto CMR

ibo-Tagung: Claudia Meier spricht zu entschlackten Organisationsrichtlinien

Kurz und schmerzlos dem regulatorischen Klammergriff entgleiten: mit der MaRisk kommen neue Anforderungen an das Interne Kontrollsystem (IKS) sowie verschärfte IT-Richtlinien auf die Banken zu. Wann, wenn nicht jetzt, ein SfO-Projekt anstoßen, um das Organisationshandbuch zu entschlacken und prozessorientiert umzustellen?

Weiterlesen

news jahreskongress 2016

Jahreskongress 2016: Auf dem Weg zur effizienten Bank

Der vierte Procedera-Jahreskongress hat gezeigt: Künftige Veränderungen drehen sich um die Bank-Organisation. Banken und Sparkassen brauchen einen inneren Antreiber, um die erforderlichen Anpassungen an eine immer anspruchsvolle und sich stetig veränderte Umwelt zu meistern. Wenn immer es um die Zukunftsthemen der Bankenwelt geht – im Mittelpunkt stehen Organisatoren, die an den Schalthebeln dieser Entwicklung sitzen.

Weiterlesen

news jahreskongress

Bankorganisation 2016: Jahreskongress zur effizienten Bank

Schritt für Schritt zur effizienten Bank: Beim Procedera-Jahreskongress 2016 informieren Experten aus der Praxis über neue Anforderungen an eine moderne Bankorganisation. Die Institute müssen sich dafür auf große Veränderungen gefasst machen.

Weiterlesen

Procedera Orga Lounge 2015 Claudia Meier

Bankorganisation als Schlüssel zur effizienten Bank

Rund 50 Teilnehmer sind den Einladungen zur Orga-Lounge 2015 gefolgt, um sich aus erster Hand über aktuelle Herausforderungen in der Bankorganisation zu informieren. Vormerkungen für die Veranstaltungsreihe in 2016 sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

Procedera Summer School 2016

Procedera Summer School „Starke Orga 2016“

Die „Summer School“ ist eine neue zweitägige Veranstaltungsart in dem Veranstaltungsangebot der Procedera Consult GmbH, die zum ersten Mal am 24. und 25. September in Berlin stattfand. Damit die Procedera Kunden nach der erholsamen Sommerpause mit frischen Ideen und neuer Motivation in den Herbst starten können, wurden sie mit aktuellsten Neuigkeiten für Organisationsabteilungen auf der Summer School versorgt. Die Veranstaltung stand unter dem diesjährigen Motto: „Starke Orga 2016“.

Weiterlesen

Aktuelle Themen

Veranstaltungen

Seitenbild

Jahreskongress 2018: Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn

Prozessmanagement ist ein Goldschatz.

Digitale Transformation und steigende regulatorische Anforderungen – das sind die Herausforderungen, denen sich Bankorganisatoren heute stellen müssen, um ihr Haus in die Zukunft zu bringen. Darin waren sich die Teilnehmer des diesjährigen Jahreskongresses der Procedera Consult GmbH einig. Am 13. und 14. September haben sich in Berlin rund 60 Experten, Referenten und Aussteller zum Thema „Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn ausgetauscht.

Weiterlesen

Leistungen

banner ohb check compressor

OHB-Check

Procedera empfiehlt den OHB-Check als Grundlage für einen prozessorientierten Umbau des Organisationshandbuchs sowie als Ausgangsbasis für notwendige Aktualisierungen.

Die Kernleistungen von Procedera im Einzelnen:

  • Passgenauer OHB-Check garantiert innerhalb von drei Wochen
  • Abschlussgespräch & Vorabstimmung mit beteiligten Fachabteilungen
  • Ergebnisbericht des OHB-Checks inklusive Optimierungsvorschläge
  • Darstellung einer möglichen Projektplanung inklusive Aufwandsschätzung
  • Obligatorische Vorstandspräsentation gemeinsam mit der Fachabteilung

Interaktiv: So funktioniert der OHB-Check

Weiterlesen

Werkzeuge

tim gouw 128115

Das typische OHB ist – veraltet

Alter Wein in neuen Schläuchen? - Ein modernes Organisationshandbuch ist die methodisch - technische Schaltzentrale für eine Bank, die mehr möchte, als nur noch zu verwalten.

Weiterlesen

Prozessmanagement & Dokumentation

logo commerz real

Entschlacktes, MaRisk-konformes Anweisungswesen

Die Commerz Real, einer der größten deutschen Asset- und Finanzmanager, modernisiert das Anweisungswesen: Künftig arbeitet das Unternehmen mit einer prozessualen Darstellungsweise und nutzt dafür ein Tandem aus Microsoft Sharepoint für die Rahmenwerke und dem Prozesseditor Signavio. Procedera Consult hat das Umsetzungsprojekt unterstützt und für ein effizientes Vorgehen gesorgt.

Ein wesentlicher Erfolgsbaustein: Schulungen für die Mitarbeiter, um einen reibungslosen Übergang von der Prozessaufnahme in den Regelbetrieb sicherzustellen.

„Procedera hat mit seinem Know-how maßgeblich dazu beigetragen, die Projektziele zu erreichen und die Commerz Real im Prozessmanagement zukunftsorientiert aufzustellen.“

Andreas Schaumann, Projektleiter, Commerz Real

Weiterlesen

Organisationsentwicklung

beckmann gisbert

„Banken müssen verstehen, dass die BaFin nicht ihr Kunde ist“ – Interview mit dem neuen Procedera-CEO

Gisbert Beckmann hat sieben Jahre lang die Geschicke des genossenschaftlichen Service-Anbieters VR FinanzDienstLeitung maßgeblich mitbestimmt. Jetzt wechselt der Experte für Lean Six Sigma zurück in die Branche, in der er nach seinem BWL-Studium einst seine Karriere begann: die Unternehmensberatung. In Zeiten von Smartphone-Banken, Kryptos und FinTech-Boom entschied sich Beckmann ausgerechnet für Procedera Consult (Berlin). Im Gespräch mit dem IT Finanzmagazin sagt Beckmann, dass Banken mehr riskieren müssen, um Kunden zu binden.

Beitrag online lesen

Copyright: IT Finanzmagazin.

Weiterlesen

Regulatorik

svenmueller

Umsetzungsbausteine MaRisk

Am 27.10.2017 hat die BaFin die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement veröffentlicht. Änderungen, die lediglich klarstellender Natur sind, sind unmittelbar nach Veröffentlichung von den Instituten anzuwenden. Für Änderungen, die im MaRisk-Kontext neu sind, gilt eine Umsetzungsfist bis zum 31.10.2018. Davon abweichende Umsetzungsfristen bis zu 3 Jahren ergeben sich für die Anforderungen des neuen Moduls AT 4.3.4.

 

Weiterlesen