Aktuell
tim gouw 128115

Das typische OHB ist – veraltet

Alter Wein in neuen Schläuchen? - Ein modernes Organisationshandbuch ist die methodisch - technische Schaltzentrale für eine Bank, die mehr möchte, als nur noch zu verwalten.

Weiterlesen

Wir melden uns gern bei Ihnen.

Hinterlassen Sie uns Ihren Namen und Ihre Rufnummer / E-Mail-Adresse. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Ich habe die Hinweise zum Datenschutz gelesen und erkläre mich mit Absenden des Formulars mit diesen einverstanden.

Home Werkzeuge

Werkzeuge

tim gouw 128115

Das typische OHB ist – veraltet

Alter Wein in neuen Schläuchen? - Ein modernes Organisationshandbuch ist die methodisch - technische Schaltzentrale für eine Bank, die mehr möchte, als nur noch zu verwalten.

Weiterlesen

Fotolia 82504575 S

Von der Softwareauswahl zum Piloten

Das zählt bei der OHB-Konzeption - Die Weichen richtig stellen: Von Softwareauswahl über Vorgehensmodell bis hin zum Piloten - so gelingt das OHB-Projekt in der Konzeptionsphase.

Weiterlesen

Autorenfoto Nick Fuhrer

Integrierte OHB-Technik auf dem Vormarsch

Integrierte OHB-Technik kommt - Banken verbinden verstärkt Organisationsthemen und Prozessmanagement mit einander. Der Procedera Marktüberblick erleichtert die Softwareauswahl.

Weiterlesen

Autorenfoto Nick Fuhrer

MaRisk: Hersteller von BPM-Software entdecken Banken als Kunden – Trend zu integrierten IT-Tools

Viele Institute investieren in eine prozessorientierte Auf­bau­organi­sation. Große Teile des Anweisungs­wesens lassen sich daher künftig mit BPM-Software abbilden. Unschlüssige Banken treibt zudem das Aufsichtsrecht bald zum Handeln, sagt Procedera-Berater Nick Führer im IT Finanzmagazin.

 

Beitrag online lesen 

Copyright: TI Finanzmagazin.

Weiterlesen

90607835

Prozessmanagement und OHB-Technik verzahnen

Drum prüfe, wer sich ewig bindet - BPM-Software nimmt der Bank-Organisation viele Aufgaben ab und unterstützt die Abteilung im Tagesgeschäft. Worauf es bei der Auswahl der richtigen Software ankommt.

Weiterlesen

Baudzus

Zukunft gemeinschaftlich gestalten

Zukunft heißt wollen - Wer sich nur mit der Gegenwart beschäftigt, lässt sich treiben. Doch die Bank von morgen muss aktiv gestalten - Zeit für eine neue Vertrauenskultur in der Finanzbranche.

Weiterlesen

Fotolia 99033992 S

Vorbild Industrie 4.0: OHB- & BPM-Software

Auf in die prozessorientierte Zukunft - Bank-Organisation: Kreditinstitute lösen die funktionsorientierte Aufbauorganisation durch eine prozessorientierte Ablauforganisation ab.

Weiterlesen

heydebreck ralf

Fachwissen allein reicht nicht mehr

Das Berufsfeld Bankorganisation verändert sich. Ralf Heydebreck, Leiter Beratung, und Prof. Dr. Andreas Aulinger vom IOM Insitut für Organisation und Management berichten im Fachmagazin Personalwirtschaft über die neuen Anforderungen an Bankorganisatoren. Zu Wort kommen Procedera-Kunden mit Ratschlägen aus der Praxis.

 

Artikel als PDF lesen

Copyright: Wolters Kluwer Deutschland, mit freundlicher Genehmigung.

 

Weiterlesen

Aktuelle Themen

Veranstaltungen

Seitenbild

Jahreskongress 2018: Prozessmanagement 2.0: Sicherheit im Regulatorikwahn

Besuchen Sie unseren Jahreskongress am 13. und 14. September 2018 in Berlin.

  • Hören Sie fachkundige Referenten und erfahrene Praktiker zu aktuellen und zukunftsrelevanten Themen.
  • Sprechen Sie vor Ort mit namhaften Herstellern professioneller IT-Lösungen für die Organisationsarbeit und überzeugen Sie sich vom Leistungsumfang der Werkzeuge.
  • Nutzen Sie die Zeit während des Kongresses zum Austausch und Dialog mit anderen Kongressteilnehmern.

Jetzt anmelden: Procedera Jahreskongress 2018 Anmeldeformular (pdf)

Weiterlesen

Leistungen

banner ohb check compressor

OHB-Check

Procedera empfiehlt den OHB-Check als Grundlage für einen prozessorientierten Umbau des Organisationshandbuchs sowie als Ausgangsbasis für notwendige Aktualisierungen.

Die Kernleistungen von Procedera im Einzelnen:

  • Passgenauer OHB-Check garantiert innerhalb von drei Wochen
  • Abschlussgespräch & Vorabstimmung mit beteiligten Fachabteilungen
  • Ergebnisbericht des OHB-Checks inklusive Optimierungsvorschläge
  • Darstellung einer möglichen Projektplanung inklusive Aufwandsschätzung
  • Obligatorische Vorstandspräsentation gemeinsam mit der Fachabteilung

Interaktiv: So funktioniert der OHB-Check

Weiterlesen

Werkzeuge

tim gouw 128115

Das typische OHB ist – veraltet

Alter Wein in neuen Schläuchen? - Ein modernes Organisationshandbuch ist die methodisch - technische Schaltzentrale für eine Bank, die mehr möchte, als nur noch zu verwalten.

Weiterlesen

Prozessmanagement & Dokumentation

logo commerz real

Entschlacktes, MaRisk-konformes Anweisungswesen

Die Commerz Real, einer der größten deutschen Asset- und Finanzmanager, modernisiert das Anweisungswesen: Künftig arbeitet das Unternehmen mit einer prozessualen Darstellungsweise und nutzt dafür ein Tandem aus Microsoft Sharepoint für die Rahmenwerke und dem Prozesseditor Signavio. Procedera Consult hat das Umsetzungsprojekt unterstützt und für ein effizientes Vorgehen gesorgt.

Ein wesentlicher Erfolgsbaustein: Schulungen für die Mitarbeiter, um einen reibungslosen Übergang von der Prozessaufnahme in den Regelbetrieb sicherzustellen.

„Procedera hat mit seinem Know-how maßgeblich dazu beigetragen, die Projektziele zu erreichen und die Commerz Real im Prozessmanagement zukunftsorientiert aufzustellen.“

Andreas Schaumann, Projektleiter, Commerz Real

Weiterlesen

Organisationsentwicklung

beckmann gisbert

„Banken müssen verstehen, dass die BaFin nicht ihr Kunde ist“ – Interview mit dem neuen Procedera-CEO

Gisbert Beckmann hat sieben Jahre lang die Geschicke des genossenschaftlichen Service-Anbieters VR FinanzDienstLeitung maßgeblich mitbestimmt. Jetzt wechselt der Experte für Lean Six Sigma zurück in die Branche, in der er nach seinem BWL-Studium einst seine Karriere begann: die Unternehmensberatung. In Zeiten von Smartphone-Banken, Kryptos und FinTech-Boom entschied sich Beckmann ausgerechnet für Procedera Consult (Berlin). Im Gespräch mit dem IT Finanzmagazin sagt Beckmann, dass Banken mehr riskieren müssen, um Kunden zu binden.

Beitrag online lesen

Copyright: IT Finanzmagazin.

Weiterlesen

Regulatorik

svenmueller

Umsetzungsbausteine MaRisk

Am 27.10.2017 hat die BaFin die neuen Mindestanforderungen an das Risikomanagement veröffentlicht. Änderungen, die lediglich klarstellender Natur sind, sind unmittelbar nach Veröffentlichung von den Instituten anzuwenden. Für Änderungen, die im MaRisk-Kontext neu sind, gilt eine Umsetzungsfist bis zum 31.10.2018. Davon abweichende Umsetzungsfristen bis zu 3 Jahren ergeben sich für die Anforderungen des neuen Moduls AT 4.3.4.

 

Weiterlesen